Wolfgang Alt

Aktion zur Erhaltung der Pappeln am Hammeweg (Worpswede)


Malaktion am Hammeweg, Worpswede, Sommer 2012: Ein Doppelpappel wird mit 6 Meter Leinwand 'ummalt':

Mir ist wichtig und ich möchte dafür werben, daß die kraftvollen Pappeln am Hammeweg in Worpswede gepflegt, erhalten und nachgepflanzt werden.

Die Bäume bilden ein 'energetisches Feld' zwischen Berg und Wasser, ähnlich der Energie, die in der Nähe der Meeresbrandung oder während eines Gewitters spürbar wird.
Technisch kann man die Energie als elektrisches Feld messen: Das sogenannte 'Reizklima'. Dieses ist für Menschen gesund und erholsam.

Es gibt also ganz praktische Gründe, die Bäume zu erhalten und nachzupflanzen. 'Zweckfreie' Natur ist keine Spielerei sondern nützlich für uns Menschen.



Wolfgang Alt, Künstler Worpswede, Maler Worpswede, Malaktion

Malaktion am Hammeweg 2012: Bei der Arbeit (Wolfgang Alt, 2012, Mischtechnik/Lwd, 150x600cm).




Wolfgang Alt, Künstler Worpswede, Maler Worpswede, Malaktion

Malaktion am Hammeweg 2012: Sammeln von Unterschriften zum Erhalt der Bäume (Wolfgang Alt, 2012, Mischtechnik/Lwd, 150x600cm).




Wolfgang Alt, Künstler Worpswede, Maler Worpswede, Malaktion

Malaktion am Hammeweg 2012: Ansicht der Malerei (Wolfgang Alt, 2012, Mischtechnik/Lwd, 150x600cm).




Wolfgang Alt, Künstler Worpswede, Maler Worpswede, Malaktion

Malaktion am Hammeweg 2012: Ansicht der Malerei (Wolfgang Alt, 2012, Mischtechnik/Lwd, 150x600cm).




Wolfgang Alt, Künstler Worpswede, Maler Worpswede, Malaktion

Malaktion am Hammeweg 2012: Ansicht der Malerei (Wolfgang Alt, 2012, Mischtechnik/Lwd, 150x600cm).




zurück zur Hauptseite.